Besondere Angebote

Besondere Angebote innerhalb der Betreuungszeit:

Über die Gruppenarbeit hinaus gibt es besondere Angebote, diese werden kontinuierlich über das gesamte Jahr oder als Kurs gruppenübergreifend, altersdifferenziert und interessenorientiert angeboten.

  •  Musikalische Früherziehung unter der Leitung von Diplom-Rhythmikerin Frauke Pausegrau: Hier wird mit ganz unterschiedlichen Methoden Freude an der Musik vermittelt.
  • Hey, wie sprichst denn Du? Erste Erfahrungen mit der englischen Sprache in spielerischer Form. Geleitet von Monika Rieck
  • „ Schuliklub“
    Im letzten Kindergartenjahr, vor dem Schuleintritt gibt es unseren Schuliklub.
    Hier arbeiten alle zukünftigen Schulkinder an ganz besonderen Projekten. In Abstimmung mit den Schulen bereiten wir unsere Kinder in spielerischer Form auf den Schulalltag vor.
    Besonders spannende Themen, Ausflüge, Beobachtungen, Experimente und die Arbeit dem Kindermagazin GEO mini machen den Schuliklub zu einem sehr beliebten und geschätztem Angebot. Geleitet wird der Schuliklub von Claudia Zimmermann
  • Das „musiculum“ mobil aus Kiel zu Gast in Rumohr!
    Jährlich haben wir das „musiculum“ aus Kiel zu Gast in unserem Kindergarten und wir laden andere Kindergärten aus der Umgebung dazu ein.
    Das „musiculum“ ist eine Lern- und Experimentierwerkstatt für Kinder und Jugendliche und ein echtes Highlight!
    Geleitet wird die Veranstaltung von Reinhad Conen Musikpädagoge, er nimmt unsere Kinder mit auf die spannende Suche nach„ Ohrwurmdetektive & Klangzauber“
  • „Musikfrösche und Musikkäfer“ mit Marlene. Hier geht es um die musikalische Liedbegleitung in Ergänzung mit Orff-Instrumenten.
    Bei diesem musikalischen Angebot begleiten die Kinder Lieder und Geschichten mit Instrumenten.
    Marlene Brach führt dieses Projekt in zwei Altersgruppen.
  • „Kinder- Leben“ ist ein Projekt von Studenten der Christian- Albrecht- Universität Kiel. In diesem Projekt wird durch gezielte Übungen die Motorik der Kinder geschult. Es wurde ein spezieller Übungskatalog erarbeitet. Diese Übungen fördern das sichere Verhalten im Straßenverkehr.Dieses Projekt ist fester Bestandteil der Arbeit im Kindergarten und wird von Vivien Mathis geleitet.

  • „Klingen, spüren, schwingen“
    Entspannungsübungen mit Klangschalen, eine Reise in den eigenen Körper und in Fantasiewelten.
    Dieses Angebot unterbreitet Klangschalentherapeutin Daniela Walter

  • „Heute bin ich … morgen zeig` ich“
    Das darstellende Spiel mit all seinen Facetten! Die Kinder schlüpfen in die verschiedensten Rollen, sind Gegenstände, Tiere, Fabelwesen, verschiedenste Personen. Der Einsatz von Mimik, Gestik, Körpersprache und Tanz mit viel Spaß und Begeisterung ohne Leistungsdruck.
    „Kinder sprechen hundert Sprachen“. Ulrike Ohlenhard gibt aktuellen und ehemaligen Kindergartenkindern diese Möglichkeit.
  • „Selbstbehauptung“ mit Andre Sonntag
    Dieser Kurs wird jährlich für die Kindergartenkinder im Alter von 5 und 6 Jahren durchgeführt.
  • „Wir Kinder können helfen“
    Ersthilfe für Kinder. Das Heranführen an Hilfeleistung ist das Ziel. Keine Angst vor dem Helfen zu
    haben. Dieser Kurs wird von Marlena und Boris Lahode vorbereitet.