NEWS

 
Endlich ist im Spielplatzhafen der U3 Kinder der Sprottenkutter eingelaufen und hat für immer festgemacht.
Der kleine Kutter lädt mit unterschiedlichen Ebenen zur Bewegung ein, macht Angebote, fördert gezielt die Motorik, den Gleichgewichtssinn, kleine Mutproben sind möglich, er lässt Raum für die Eigendynamik, die Phantasie wird angeregt.
Mit dem Sprottenkutter wird man zum Matrosen, Steuermann oder sogar Kapitän, die Weltmeere werden besegelt, der Anker
ausgeworfen.
Und Bekannte findet man auch wieder, da hat sich zum Beispiel die Lachmöwe niedergelassen, man findet Sprotten und Seesterne.
Die Firma “HÜ & HOTT” hat wieder tolle Arbeit geleistet, sie hat für uns den Sprottenkutter entworfen und gebaut.
Herzlichen Dank an Janne und Thor !