Unser Auftrag

Die Gemeinde ist laut Gesetz verpflichtet, einen angemessenen Brandschutz sicherzustellen. Das bedeutet, sie muss eine Feuerwehr unterhalten! Die Gemeinde stellt hierfür Gerät (Fahrzeuge, Schläuche, Maschinen etc.) und Räumlichkeiten zur Verfügung.

Ab 80.000 Einwohnern muss laut Brandschutzgesetz eine Berufsfeuerwehr vorhanden sein. Da Rumohr etwas kleiner ist, gibt es hier eine Freiwillige Feuerwehr.

Die Feuerwehrfrauen- und Männer dienen den Einwohnern nach Feierabend. Bei Einsätzen werden die aktiven Mitglieder, sofern möglich, von ihrer Arbeit befreit.

Hier in Rumohr treffen wir uns an jedem 1.und 3. Donnerstag, und wenn nötig auch am Wochenende zum Dienst. Wir bilden uns ständig weiter, um den immer neuen Herausforderungen im Einsatz professionell entgegentreten zu können. Denn wenn wir nicht helfen, hilft niemand!

Neue Mitglieder sind hezlich willkommen. Die Kameraden treffen sich an jedem ersten und dritten Donnenstag im Monat um 19.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus.

Helfen auch Sie! Werden Sie aktives Feuerwehrmitglied, wenn Sie bereit sind zu helfen, zu lernen und sich neuen Aufgaben zu stellen.

Im Übrigen kommt die Kameradschaft bei uns natürlich auch nicht zu kurz!

Sprechen Sie uns an oder kommen Sie einfach einmal beim Dienst vorbei, gucken kostet nichts, wir freuen uns.